Auf zu den Cataratas (Iguazu-Wasserfällen)

Uruguay war gestern, jetzt will ich Argentinien entdecken. Als erstes, auch weil es relativ nahe liegt, geht es zu den weltberühmten Iguazu-Wasserfällen, die sich vor Ort Cataratas nennen. Eine Nachtfahrt mit dem Bus trennt mich von Puerto Iguazu, wo ich 4 Tage verbringen will. 

Über die Grenze von Uruguay nach Concordia geht es dank der geregelten Passstempel problemlos. Abends startet dann der Bus mit einer knapp einstündigen Verspätung. Aber ich werde mit einem Superliegeplatz und Komfort (Decke, gemütliches Kissen, warmes Essen und Rundumsicht, weil ich einen Einzelplatz oben in der ersten Reihe gebucht hatte) entschädigt. 

So gemütlich kann Busfahren sein, anders als in Deutschland