Tortuguero, Paradies auf der Karibikseite von Costa Rica

Von Tamarindo geht es weiter nach Tortuguero. Den kleinen Ort hatte ich in guter Erinnerung von meiner Reise nach Costa Rica vor 10 Jahren. Es hat da zwar viel geregnet, aber die Tiersichtungen waren grandios. Wie ist es heute?

Über Cariari bin ich mit Boot in Tortuguero angekommen. Mein erster Eindruck: wow, wie still ist es denn hier. Kein Autoverkehr, nur Wege für Fußgänger und Radfahrer. Meine Unterkunft stellt sich als sensationell heraus: direkt neben dem Nationalpark, ein kleines Häuschen für mich mit Garten und Hängematte, die ich mir mit den Eigentümern teile. Ein nettes Paar aus Kolumbien, die sich hier vor 12 Jahren niedergelassen haben und ihren Unterhalt mit Schmuck und Glasarbeiten verdient. Ein sehr herzlicher Empfang von beiden läßt mich auf schöne 10 Tage hoffen.