Alaska und weiter gehts

Ein weiterer Rückblick auf Alaska, diesmal geschrieben in Samoa. Da fällt es nicht ganz leicht, sich an die Region und die Kälte zu erinnern. Aber ein Versuch geht immer…

Fairbanks, ein kleines Städtchen, war nur mäßig beeindruckend. Übernachtung auf einem Campingplatz nahe einer Kranichstation, das war schon so ziemlich das Beste. Aber wir haben Katrins Freunde wiedergefunden und die Reise geht zu viert weiter. Und zwar mit neuem Haarschnitt, der nötig war, auch wenn es mir nicht ganz leicht fiel, mich einer Alaskanerin anzuvertrauen.